© Symbolfoto: Petra Bork, pixelio.de

37-Jähriger nach Diskobesuch verstorben – Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Sonntag (04.12.) hat sich ein 37-Jähriger in einer Weidener Disko schwere Verletzungen zugezogen. Am Mittwoch verstarb der Mann in einem Krankenhaus.

Der 37-Jährige war in der „Monkey Eventarena“ auf einer Ü30-Party beim Feiern. Laut Zeugen geriet er in den frühen Morgenstunden in eine Rangelei mit mindestens einem unbekannten Mann. In deren Verlauf schlug er mit seinem Kopf auf dem Betonboden auf. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Zur vollständigen Aufklärung des Todesfalls benötigt die Kriminalpolizei Weiden dringend Zeugenhinweise. Die Diskothek war zum Zeitpunkt des Vorfalles noch gut besucht. Der Vorfall dürfte von mehreren Personen bemerkt worden sein. Die Ermittler werten auch vorhandenes Videomaterial aus. Besonders relevant ist für die Ermittler der Zeitraum zwischen 04:00 und 05:00 Uhr und der Innenbereich der Diskothek nahe der Kasse.

Jeder Hinweis kann von Bedeutung sein. Deshalb wird das Hinweistelefon mit der Telefonnummer 0961/401-2222 auch über das Wochenende von 08:00 bis 20:00 Uhr durchgängig besetzt sein. Außerdem sind Hinweise über das Kontaktformular der Oberpfälzer Polizei möglich.