34-Jähriger versucht sich selbst anzuzünden

Ein 34-jähriger Amberger hat am Freitag versucht sich selbst anzuzünden. Er überschüttete sich mit Grillanzünder und begann seine Schuhe und sein T-Shirt mit einem Feuerzeug anzuzünden.

Die Flammen erstickte er aber selbst mit der Hand, sodass er keine nennenswerten Verletzungen erlitt. Als die Polizei eintraf, warf er freiwillig das Feuerzeug weg. Der Grund für seinen Suizidversuch war Liebeskummer. Der Mann wurde ins Bezirksklinikum gebracht.