© Foto: Jonas Meiler

22-Jährige tot – Freund dringend tatverdächtig

Bei einem Beziehungsdrama ist in der vergangenen Nacht in Altenstadt an der Waldnaab eine 22-jährige Frau getötet worden. Dringend tatverdächtig ist der 27-jährige Lebensgefährte der Frau. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen verstarb die Frau infolge einer Stichverletzung.

Gegen 3 Uhr morgens wurden Rettungskräfte in den Lindenweg zu einem Mehrfamilienhaus gerufen – Dort sollte sich eine verletze Frau befinden. Im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses fanden die Polizisten eine leblose junge Frau. Alle Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Die zweifache Mutter erlag ihren Verletzungen.

Die beiden sechs Monate und vier Jahre alten Kinder der Frau seien unverletzt, der Lebensgefährte sei in der Wohnung angetroffen worden. Nach derzeitigen Ermittlungsstand hat der 27-jährige Freund nach einem Streit die Frau mit einem Messer niedergestochen. Das Motiv der Tat liege im persönlichen Bereich, so Polizeihauptkommissar Florian Beck. Die Kinder wurden dem Jugendamt übergeben. Gegen den Tatverdächtigen wurde Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.