© Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

21-Jährige verliert auf regennasser Straße die Kontrolle

20.000 Euro Schaden, dass ist die Bilanz eines Unfalls auf regennasser Fahrbahn.

Eine 21-Jährige war zwischen Hemau und Beratzhausen, im Ldkr. Regensburg, unterwegs, als sie auf der nassen Straße die Kontrolle über ihr Auto verlor und ins Schleudern kam. Sie krachte in ein entgegenkommendes Auto und dann in die Leitplanke.

Die Unfallverursacherin wurde dabei schwer-, die Fahrerin des entgegenkommenden Pkw leichtverletzt. Beide Frauen wurden in Krankenhäuser verbracht. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden von mindestens 20.000 Euro.