19-Jähriger in seinem Auto verbrannt

Ein 19-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall nahe Biburg, im Landkreis Kelheim, in seinem Wagen verbrannt.

Wie die Polizei weiter mitteilte, verlor der junge Mann in der Nacht die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Bundesstraße 301 ab. Das Auto prallte gegen einen Baum und ging in Flammen auf. Die Rettungskräfte konnten dem 19-Jährigen nicht mehr helfen.