18-Jähriger gerät ins Schleudern

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der B15 im Landkreis Tirschenreuth. Ein 18-Jähriger war auf der Bundesstraße zwischen Pilmersreuth und  Tirschenreuth unterweges.

Auf Höhe der Mooslohe kam er aus unbekannten Gründen ins Schleudern. Sein Auto hob von der Fahrbahn ab, fuhr anschließend eine Böschung hinunter und überschlug sich. Der Fahrer und sein 22-jähriger Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein besitzt. (RR)