16-Jähriger in Sulzbach-Rosenberg zusammengeschlagen

Ein 16-Jähriger ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in Sulzbach-Rosenberg in der Nähe des Kriegerdenkmals von drei Jugendlichen zusammengeschlagen worden. Die zwei Mädchen und ein Junge traten vor allem gegen den Kopf, Gesicht und Oberkörper des 16-Jährigen. Der 17-jährige Täter hielt ihm sogar ein Messer an den Hals und bedrohte ihn.

Trotz seiner schweren Verletzungen konnte sich das Opfer zu einer Bushaltestelle in Rosenberg retten, wo er letztlich von einem Unbekannten gefunden und nach Hause gebracht wurde. Von dort aus wurde er ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer seine Verletzungen sind, konnte die Polizei noch nicht sagen. Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, soll sich bitte bei der Polizei Sulzbach-Rosenberg melden. Vor allem wird der unbekannte Helfer gesucht.