15-Jähriger fährt mit dem Auto zu seiner Freundin

Ein 15-Jähriger aus Hahnbach im Landkreis Amberg-Sulzbach ist mit einem Auto 90 Kilometer zu seiner Freundin in den Bayerischen Wald gefahren.

Vor dem Liebesausflug hatte er sich mit seiner Mutter am Sonntagabend gezofft. Als sie schlief, schnappte er sich ihren Autoschlüssel und gab Gas. Am Montagmittag fuhr der Jugendliche wieder nach Hause – unfallfrei.

In der Zwischenzeit hatte sein Vater eine Vermisstenanzeige bei der Polizei aufgegeben. Aus der wurde dann eine Anzeige wegen des unbefugten Gebrauchs eines Kraftwagens und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.